Tarifrunde 2014 für den öffentlichen Dienst

Am 13. März 2014 startete die Tarifrunde für die Beschäftigten von Bund und Kommunen. Am 1. April 2014 erzielten die Tarifparteien eine Einigung.

Die VKA informiert mit Pressemitteilungen, Tarifinfos und mit Meldungen auf der Homepage der VKA über den Verlauf der Verhandlungen und den Abschluss.

Von den Tarifverhandlungen sind auf kommunaler Seite rund 10.000 Arbeitgeber mit ca. zwei Millionen Beschäftigten betroffen.

 

Rahmendaten zur Tarifrunde

Wer zählt zu den kommunalen Arbeitgebern?
Zu den kommunalen Arbeitgebern gehören neben den Verwaltungen von Städten, Landkreisen und Gemeinden auch die kommunalen Unternehmen - zum Beispiel Krankenhäuser, Sparkassen, Ver- und Entsorgungsunternehmen, Nahverkehrsbetrieben oder Flughäfen.

Welche Tarifverträge sind betroffen?

  • Die Tarifverhandlungen beziehen sich auf die Entgelttabellen
  • des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD),
  • den Tarifvertrag für die Versorgungsbetriebe und
  • die an den TVöD gekoppelten Entgelttabellen aus dem Nahverkehr in sechs Bundesländern.

 Wie hoch war der Abschluss beim letzten Mal?
Mit dem Tarifabschluss vom 31. März 2012 wurde u.a. eine Steigerung in Höhe von 6,3 Prozent bei einer Laufzeit von 24 Monaten vereinbart. Die Erhöhungen sind stufenweise in Kraft getreten, die letzte Stufe (1,4 Prozent) im August 2013.

Wer verhandelt?
VKA und der Bund verhandeln gemeinsam; ebenso die beiden Gewerkschaften ver.di und dbb. Für die VKA führen die Mitgliederversammlung, das Präsidium und die Geschäftsführerkonferenz die Verhandlungen.

Der „Kleine Kreis“ in den Tarifverhandlungen besteht aus vier Arbeitgebervertretern – VKA-Präsident Dr. Thomas Böhle und VKA-Hauptgeschäftsführer Manfred Hoffmann sowie der Bundesinnenminister und ein Staatssekretär des Bundesfinanzministeriums – und vier Gewerkschaftsvertretern.

 

Weitere Information

Aktuelle Informationen gibt es in den Tarifinfos der VKA sowie im Bereich Pressemitteilungen. Journalisten können sich bei weiteren Fragen oder Interviewwünschen gerne an die Pressereferentin der VKA wenden.

Kommunale Arbeitgeber erhalten Informationen zur Tarifrunde direkt bei ihrem KAV sowie u.a. in den Tarifinfos der VKA.

TOP