Tarifrunde 2021 für Ärztinnen und Ärzte

Die Tarifrunde für Ärztinnen und Ärzte an den kommunalen Krankenhäusern hat im Oktober 2021 begonnen. Alle Informationen zur Tarifrunde finden Sie hier: tarifrunde-ärzte.vka.de

Keine Ergebnisse in zweiter Verhandlungsrunde mit dem Marburger Bund

VKA sieht keinen Spielraum hinsichtlich weiterer Einschränkungen bei den Bereitschaftsdiensten und freien Wochenenden/Kleine Krankenhäuser und Abteilungen bekämen bei Verschärfungen der vereinbarten Regelungen massive Probleme

VKA wählt Karin Welge zur Präsidentin

Karin Welge, Oberbürgermeisterin der Stadt Gelsenkirchen, übernimmt Amt von Ulrich Mädge

Alle Pressemitteilungen ansehen

Die VKA

Die VKA für einen starken öffentlichen Dienst: Wir verhandeln für die kommunalen Arbeitgeber mit den Gewerkschaften über Arbeitsbedingungen und Entgeltstruktur. Dabei gilt es, einerseits die Beschäftigten an der wirtschaftlichen Entwicklung teilhaben zu lassen, andererseits die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der Kommunen und kommunalen Unternehmen nicht zu überstrapazieren. 

Die VKA hat 16 Mitgliedverbände - die Kommunalen Arbeitgeberverbände (KAV) in den Bundesländern. Diesen sind die einzelnen kommunalen Arbeitgeber angeschlossen. Hierzu gehören:

  • Städte, Gemeinden und Landkreise,
  • Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen,
  • Sparkassen,
  • Versorgungs- und Entsorgungsbetriebe,
  • Nahverkehrsbetriebe,
  • Flughäfen.

Präsident der VKA ist Ulrich Mädge, Oberbürgermeister der Hansestadt Lüneburg. Dr. Wolf-Rüdiger Michel, Landrat des Landkreises Rottweil und Vorsitzender des Vorstands des Kommunalen Arbeitgeberverbands Baden-Württemberg, ist Erster Stellvertreter des Präsidenten. Die Position des Zweiten Stellvertreters des Präsidenten hat Michael Harig, Landrat des Landkreises Bautzen und Präsident des Kommunalen Arbeitgeberverbands Sachsen, inne. Hauptgeschäftsführer der VKA ist Niklas Benrath.

 

TOP