Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst: VKA verweist auf äußerst schwierige Rahmenbedingungen

Entscheidung zur Kündigung der Tarifverträge wird von Gewerkschaften vertagt / Corona-Krise verschlechtert finanzielle Situation in den Kommunen dramatisch / Kommunale Arbeitgeber fordern klare Positionierung der Gewerkschaften

VKA-Geschäftsstelle am 22.05.2020 geschlossen

Wegen des Feiertages (Christi Himmelfahrt) am Donnerstag, den 21. Mai 2020, bleibt die VKA-Geschäftsstelle an diesem Tag sowie an dem darauffolgenden Brückentag, den 22. Mai 2020, geschlossen.

Redaktionsverhandlungen zum „TV COVID“ abgeschlossen: Kurzarbeit im kommunalen öffentlichen Dienst ermöglicht

Berlin. Der Weg für den Tarifvertrag zur Regelung der Kurzarbeit im Bereich des kommunalen öffentlichen Dienstes ist frei: Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di), der dbb beamtenbund und tarifunion und die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) haben die Redaktionsverhandlungen über den Tarifvertrag zur Regelung der Kurzarbeit (TV COVID) abgeschlossen. Die Gremien haben dem Ergebnis zugestimmt. Diese Vereinbarung kann damit ab sofort umgesetzt werden.

Alle Pressemitteilungen ansehen

Die VKA

Die VKA für einen starken öffentlichen Dienst: Wir verhandeln für die kommunalen Arbeitgeber mit den Gewerkschaften über Arbeitsbedingungen und Entgeltstruktur. Dabei gilt es, einerseits die Beschäftigten an der wirtschaftlichen Entwicklung teilhaben zu lassen, andererseits die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der Kommunen und kommunalen Unternehmen nicht zu überstrapazieren. 

Die VKA hat 16 Mitgliedverbände - die Kommunalen Arbeitgeberverbände (KAV) in den Bundesländern. Diesen sind die einzelnen kommunalen Arbeitgeber angeschlossen. Hierzu gehören:

  • Städte, Gemeinden und Landkreise,
  • Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen,
  • Sparkassen,
  • Versorgungs- und Entsorgungsbetriebe,
  • Nahverkehrsbetriebe,
  • Flughäfen.

Präsident der VKA ist Ulrich Mädge, Oberbürgermeister der Hansestadt Lüneburg. Erster Stellvertreter des Präsidenten ist Marcel Philipp, Oberbürgermeister der Stadt Aachen. Zweiter Stellvertreter ist Landrat Michael Harig (Bautzen). Hauptgeschäftsführer der VKA ist Niklas Benrath.

 

TOP